Palace

Das Palace an der Vulkanstraße ist Teil des Rotlichtviertels von Duisburg. Mit farbigen Beleuchtungen, vorwiegend in rot und blau, locken die Bordelle dort ihre Kunden. Die Häuser um die Vulkanstraße verfügten Mitte 2013 über insgesamt 432 Zimmer. Die Betreiber erzielen nach einer Schätzung des Express einen monatlich siebenstelligen Gewinn.

Eine Schließung der Vulkanstraße kommt für die Stadtverwaltung Duisburg nicht in Betracht, da das vor Gericht einem Berufsverbot gleich gesetzt werden würde.

2012 begannen gerichtliche Auseinandersetzungen wegen einer von Duisburg eingeführten Bordellsteuer. Die Stadt rechnete mit Einnahmen in Höhe von 500.000 Euro jährlich. Sicherlich auch ein Grund, die Häuser der Vulkanstraße nicht zu schließen 🤔

Werbeanzeigen